Schmuck gestohlen: Autofahrer verdächtigt Anhalter

Lohr am Main (dpa/lby) - Ein leichtsinniger Autofahrer hat in Unterfranken vermutlich seine Hilfsbereitschaft teuer bezahlt. Wie die Polizei in Lohr am Main (Landkreis Main-Spessart) am Montag mitteilte, hatten der Mann am Freitag zwei Anhalter mitgenommen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild
dpa Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild

Lohr am Main (dpa/lby) - Ein leichtsinniger Autofahrer hat in Unterfranken vermutlich seine Hilfsbereitschaft teuer bezahlt. Wie die Polizei in Lohr am Main (Landkreis Main-Spessart) am Montag mitteilte, hatten der Mann am Freitag zwei Anhalter mitgenommen. Der 50-Jährige hatte Schmuck im Wert von 32 000 Euro auf dem Rücksitz transportiert, als die beiden Unbekannten zustiegen. Nachdem der Fahrer die beiden Männer am Omnibusbahnhof in Lohr am Main abgesetzt hatte, fiel ihm auf, dass die Einkaufstasche mit dem Schmuck fehlte. Dabei soll es sich um verschiedene Armbänder und Ketten sowie Edelsteinringe handeln. Am Sonntag erstattete der Mann Anzeige wegen Diebstahls.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren