Schlag gegen Schleuserbande: Aktionen auch in Deutschland

Bei einem Schlag gegen eine Schleuserbande haben Fahnder in Deutschland und Österreich am Mittwoch 20 Verdächtige vorläufig festgenommen und zwei Haftbefehle vollstreckt. Mehr als 100 Ermittler durchsuchten im Auftrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt neun Wohnung in Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Bayern und Niedersachsen, wie die Bundespolizei mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung". Foto: Patrick Seeger/Archivbild
dpa Ein Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung". Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Darmstadt - Bei einem Schlag gegen eine Schleuserbande haben Fahnder in Deutschland und Österreich am Mittwoch 20 Verdächtige vorläufig festgenommen und zwei Haftbefehle vollstreckt. Mehr als 100 Ermittler durchsuchten im Auftrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt neun Wohnung in Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Bayern und Niedersachsen, wie die Bundespolizei mitteilte. Hier seien sechs Ausländer festgenommen und gefälschte Ausweise, Mobiltelefone und Speichermedien sichergestellt worden.

Parallel seien in Graz 14 Menschen vorläufig festgenommen worden. Zudem wurden Haftbefehle gegen eine 46-Jährige aus Moldau und einen 36-jährigen Ukrainer vollstreckt. Ihnen wird vorgeworfen, mit zwei weiteren Tatverdächtigen Arbeiter aus Osteuropa mit falschen Papieren eingeschleust und an Bauunternehmen vermittelt zu haben. Zudem sollen diverse Betrugs- und Eigentumsdelikte auf ihr Konto gehen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren