Schalke 04 nach Nullnummer gegen Augsburg endgültig gerettet

Schalke 04 hat die letzten theoretischen Zweifel am Klassenverbleib in der Fußball-Bundesliga beseitigt. Durch das 0:0 gegen den schon zuvor geretteten FC Augsburg können die Königsblauen bei sieben Punkten Vorsprung im Saison-Endspurt vom VfB Stuttgart auf dem Relegationsrang nicht mehr eingeholt werden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schalkes Suat Serdar (r.) schießt den Ball vor Jeffrey Gouweleeuw (l.) aus Augsburg weg. Foto: Friso Gentsch
dpa Schalkes Suat Serdar (r.) schießt den Ball vor Jeffrey Gouweleeuw (l.) aus Augsburg weg. Foto: Friso Gentsch

Gelsenkirchen - Schalke 04 hat die letzten theoretischen Zweifel am Klassenverbleib in der Fußball-Bundesliga beseitigt. Durch das 0:0 gegen den schon zuvor geretteten FC Augsburg können die Königsblauen bei sieben Punkten Vorsprung im Saison-Endspurt vom VfB Stuttgart auf dem Relegationsrang nicht mehr eingeholt werden. Vor 59.841 Zuschauern zeigten beide Mannschaften eine weitgehend ereignisarme Partie. In der Schlussphase vergab Schalke allerdings einige gute Möglichkeiten zum Sieg. Durch die Nullnummer kletterte Augsburg vor dem Nachmittagsspiel des SC Freiburg gegen Fortuna Düsseldorf auf Platz 13. Schalke bleibt mit einem Punkt Rückstand 15.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren