Schaf brutal getötet: Besitzer fand eine Blutspur

In Mittelfranken ist ein Schaf auf brutale Weise getötet worden. Der Besitzer der Schafherde habe zunächst eine Blutspur und Fellbüschel auf seiner Weide in Ansbach bemerkt, wie die Polizei am Freitag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Schaf liegt auf der Wiese (Symbilbild).
dpa/Kay Krogmann Ein Schaf liegt auf der Wiese (Symbilbild).

In Mittelfranken ist ein Schaf auf brutale Weise getötet worden. Der Besitzer der Schafherde habe zunächst eine Blutspur und Fellbüschel auf seiner Weide in Ansbach bemerkt, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Ansbach - Wenig später fand er eines seiner Schafe, zugerichtet mit schweren Verletzungen, tot abseits der Herde.

Die Wunden weisen laut Polizei darauf hin, dass das Tier in der Nacht auf Donnerstag von einem Menschen getötet wurde. Außerdem wurden Teile des Zauns zerstört.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren