Schaf auf Weide getötet und Körperteile mitgenommen

Oberrieden (dpa/lby) - Unbekannte haben ein Schaf im Landkreis Unterallgäu getötet und Teile des Körpers mitgenommen. Das etwa sechs Wochen alte Schaf habe sich zusammen mit anderen Artgenossen auf einer Weide bei Oberrieden befunden, teilte die Polizei am Sonntag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Lamm steht auf einer Wiese. (Symbolbild)
Sebastian Gollnow/dpa Ein Lamm steht auf einer Wiese. (Symbolbild)

Unbekannte haben ein Schaf im Landkreis Unterallgäu getötet und Teile des Körpers mitgenommen.

Oberrieden - Das etwa sechs Wochen alte Schaf habe sich zusammen mit anderen Artgenossen auf einer Weide bei Oberrieden befunden, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Ein oder mehrere Täter trennten dem Tier am Samstag Kopf, Schulter und Vorderbeine ab, den Rest des Kadavers legten sie auf der Weide ab. Zwei hinzugezogene Jäger gehen laut Polizei davon aus, dass es sich bei den Verletzungen eindeutig um Messerschnitte handelt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, wer sachdienliche Hinweise hat, kann sich unter 08261/76850 bei der Polizei Mindelheim melden.

In Bamberg hat ein Unbekannter im Zeitraum zwischen Freitagabend und Samstagmittag in einer Gartenanlage mehrere Hühner geköpft.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren