S-Bahn München: Sperrungen auf den Linien S1 und S2

Neufahrn/Markt Schwaben (dpa/ly) - Wegen stürmischen Wetters ist der Münchener S-Bahn-Verkehr der Linien S1 und S2 teilweise gesperrt worden. Bäume seien umgeknickt und in die Oberleitungen gefallen, erklärte ein Sprecher der Deutschen Bahn am Dienstagmorgen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Neufahrn/Markt Schwaben (dpa/ly) - Wegen stürmischen Wetters ist der Münchener S-Bahn-Verkehr der Linien S1 und S2 teilweise gesperrt worden. Bäume seien umgeknickt und in die Oberleitungen gefallen, erklärte ein Sprecher der Deutschen Bahn am Dienstagmorgen. Demnach enden die Züge der Linie S1 in Richtung Freising vorzeitig in Neufahrn (beides Landkreis Freising) und starten in Richtung München auch von dort. Auf der Linie S2 ist der Start- und Endbahnhof Markt Schwaben (Landkreis Ebersberg), ein Ersatzverkehr mit Taxen ist laut Bahnsprecher zwischen Markt Schwaben und Erding (Landkreis Erding) eingerichtet. Wie lange die Sperrungen andauern, war zunächst unklar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren