Rund 30 Kilo Drogen gefunden: Festnahmen

Ingolstadt (dpa/lby) - Die Polizei in Oberbayern hat eine Bande mutmaßlicher Drogendealer festgenommen. Während der Durchsuchung mehrerer Anwesen in Ingolstadt beschlagnahmten die Beamten rund 30 Kilogramm Drogen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archivbild
dpa Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archivbild

Ingolstadt (dpa/lby) - Die Polizei in Oberbayern hat eine Bande mutmaßlicher Drogendealer festgenommen. Während der Durchsuchung mehrerer Anwesen in Ingolstadt beschlagnahmten die Beamten rund 30 Kilogramm Drogen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Sie stellten vor allem Marihuana und Haschisch, aber auch ein Kilogramm reines Amphetamin sicher. Zwei Brüder im Alter von 19 und 25 Jahren sowie ein 22-Jähriger sollen monatelang Rauschgift aus den Niederlanden nach Bayern geschmuggelt haben. Sie kamen nach der Festnahme am Mittwoch in Untersuchungshaft.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren