Rückblick: Kritikerlob für Theater in Bochum und München

Köln (dpa/lnw) - Das Schauspielhaus Bochum unter der Leitung von Johan Simons sowie die Kammerspiele in München und deren scheidender Intendant Matthias Lilienthal sind für Theaterkritiker die Gewinner der Saison 2019/20. Mit Blick auf die "Gesamtleistung" hätten die Kammerspiele mit acht Stimmen klar gesiegt, teilte die Zeitschrift "Die deutsche Bühne" am Montag in Köln über eine Umfrage unter 59 Autoren mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Köln (dpa/lnw) - Das Schauspielhaus Bochum unter der Leitung von Johan Simons sowie die Kammerspiele in München und deren scheidender Intendant Matthias Lilienthal sind für Theaterkritiker die Gewinner der Saison 2019/20. Mit Blick auf die "Gesamtleistung" hätten die Kammerspiele mit acht Stimmen klar gesiegt, teilte die Zeitschrift "Die deutsche Bühne" am Montag in Köln über eine Umfrage unter 59 Autoren mit. Simons, der seit 2018 in Bochum Intendant ist, liege in der Sparte "Herausragender Beitrag zum Schauspiel" mit elf Nennungen vorne.

Auch in anderen Rubriken seien beide Häuser oder ihre Intendanten immer wieder erwähnt worden. Bei gleicher Gesamtstimmenzahl seien sie klare Gesamtsieger der Umfrage, erklärte die vom Deutschen Bühnenverein herausgegebene Zeitschrift.

Den Umgang der Politik mit dem Theater in Coronavirus-Zeiten bewerteten die Kritiker demnach aber "deutlich negativ". Das überzeugendste Theaterformat als Reaktion auf die Krise habe die Schaubühne Berlin geboten, die historische Produktionen aus ihrem Archiv kostenlos im Video-Stream zeigte.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren