Rudi Cerne bekommt besondere Detektivmütze aufgesetzt

Grünwald (dpa/lby) - Der Moderator des ZDF-Kriminalmagazins "Aktenzeichen XY ... ungelöst", Rudi Cerne, darf sich künftig eine ganz besondere Detektivmütze aufsetzen: Die Kappe des Comic-Meisterschnüfflers Nick Knatterton. Überreicht wurde die Nachbildung der Mütze dem 60-Jährigen am Dienstag vom Bund deutscher Kriminalbeamten (BDK) in Grünwald bei Münche n.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Besondere Detektivmütze für Rudi Cerne. Foto: Sina Schuldt
dpa Besondere Detektivmütze für Rudi Cerne. Foto: Sina Schuldt

Grünwald (dpa/lby) - Der Moderator des ZDF-Kriminalmagazins "Aktenzeichen XY ... ungelöst", Rudi Cerne, darf sich künftig eine ganz besondere Detektivmütze aufsetzen: Die Kappe des Comic-Meisterschnüfflers Nick Knatterton. Überreicht wurde die Nachbildung der Mütze dem 60-Jährigen am Dienstag vom Bund deutscher Kriminalbeamten (BDK) in Grünwald bei München.

Mit der Kappe des Zeichentrick-Detektivs aus den 1950er Jahren zeichnet der BDK jährlich Menschen aus, die sich für die Bekämpfung von Kriminalität einsetzen. Die humorvolle Preisverleihung findet eigentlich traditionell am Aschermittwoch in Kiel statt. Da Cerne wegen Terminschwierigkeiten nicht nach Schleswig-Holstein kommen kann, wurde ihm die Mütze samt Urkunde im Studio bei den Proben zu der Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" übergeben. Cerne moderiert seit 2002 das Kriminalformat, das mithilfe der Öffentlichkeit versucht, reale Straftaten aufzuklären.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren