Rosenheim: Festnahme nach Übergriff in Geschäft

Ein 43-Jähriger lockt eine Mitarbeiterin eines Ladens in Rosenheim in einen abgelegenen Bereich. Dort wird er zudringlich.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Eine Verkäuferin ist im Dienst von einem Mann angegriffen worden. Kurze Zeit später klickten die Handschellen. (Symbolbild)
dpa Eine Verkäuferin ist im Dienst von einem Mann angegriffen worden. Kurze Zeit später klickten die Handschellen. (Symbolbild)

Rosenheim - Ein 43-jähriger Mann hat am Samstag in Rosenheim eine Verkäuferin sexuell belästigt.

Er betrat als potentieller Kunde das Geschäft und verwickelte die Verkäuferin in ein Gespräch. Unter einem Vorwand lockte er sie in einen abgelegenen Teil des Ladens und fing an, sie zu betatschen.

Hilfe von einer Kundin

Eine Kundin kam der Frau, die sich heftig wehrte, zu Hilfe, woraufhin der Mann von ihr abließ. Sie alarmierten die Polizei.

Der Täterwurde in unmittelbarer Nähe des Geschäfts festgenommen werden. Er sitzt zwischenzeitlich in Untersuchungshaft. Die Kripo Rosenheim ermittelt.

Lesen Sie auch: Angestellter geht mit Messer auf Chef los

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren