Rollerfahrer rammt Fünfjährige und fährt einfach weiter

Ein Motorrollerfahrer hat ein Schwaben ein fünfjähriges Mädchen angefahren. Das Kind war mit dem Fahrrad in Illertissen (Landkreis Neu-Ulm) unterwegs, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als das Mädchen am Montagabend in einen Fuß- und Radweg einbog, der auch für Motorroller freigegeben ist, kam es zum Zusammenstoß. Das Mädchen stürzte und wurde danach im Krankenhaus behandelt. Der Fahrer fuhr den Angaben zufolge nach dem Unfall einfach weiter. Beschreibungen zufolge soll es sich um einen Jugendlichen handeln. Die Polizei sucht nach ihm.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt.
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Illertissen

© dpa-infocom, dpa:210511-99-557666/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen