Rind randaliert nach tierischer Pediküre

Neustadt bei Coburg (dpa/lby) - Ein Rind hat nach einer tierischen Pediküre randaliert und bei seiner Flucht einen 77 Jahre alten Mann verletzt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, riss sich das Tier tags zuvor los, als es auf einem Bauernhof in Neustadt bei Coburg aus einem Klauenpflegestand geführt wurde.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Neustadt bei Coburg (dpa/lby) - Ein Rind hat nach einer tierischen Pediküre randaliert und bei seiner Flucht einen 77 Jahre alten Mann verletzt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, riss sich das Tier tags zuvor los, als es auf einem Bauernhof in Neustadt bei Coburg aus einem Klauenpflegestand geführt wurde. Der 77-Jährige versuchte demnach noch aus dem Weg zu springen, stürzte dabei und musste ambulant in einem Krankenhaus versorgt werden. Das Rind flüchtete in ein Nachbaranwesen und richtete dort einigen Schaden an, bevor es wieder eingefangen werden konnte.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren