Riedbergpass wieder frei

Balderschwang (dpa/lby) - Der Riedbergpass im Allgäu ist wieder für den Verkehr freigegeben. Wie der Landkreis Oberallgäu am Mittwoch bekanntgab, wurde die Sperrung am Dienstagabend aufgehoben.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Akute Lawinengefahr im Landkreis Traunstein. (Symbolbild)
dpa Akute Lawinengefahr im Landkreis Traunstein. (Symbolbild)

Balderschwang (dpa/lby) - Der Riedbergpass im Allgäu ist wieder für den Verkehr freigegeben. Wie der Landkreis Oberallgäu am Mittwoch bekanntgab, wurde die Sperrung am Dienstagabend aufgehoben. Die Straße am Riedbergpass ist der höchste befahrbare Gebirgspass in Deutschland. Wegen der hohen Lawinengefahr in den vergangenen Tagen musste er gesperrt werden.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren