Rentnerin stirbt nach Badeunfall

Weßling (dpa/lby) - Eine 72-Jährige ist nach einem Badeunfall im Weßlinger See (Landkreis Starnberg) in einem Krankenhaus gestorben. Zwei Frauen hatten die Rentnerin aus München am Freitagvormittag regungslos im Wasser treiben sehen, wie die Polizei am Samstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/Archivbild
dpa Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/Archivbild

Weßling (dpa/lby) - Eine 72-Jährige ist nach einem Badeunfall im Weßlinger See (Landkreis Starnberg) in einem Krankenhaus gestorben. Zwei Frauen hatten die Rentnerin aus München am Freitagvormittag regungslos im Wasser treiben sehen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Sie zogen die Frau an Land und versuchten, sie wiederzubeleben. Ein Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus, wo sie wenig später starb. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat Ermittlungen aufgenommen. Es gebe jedoch keine Anzeichen für ein Fremdverschulden, hieß es.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren