Rentner tödlich von Regionalbahn erfasst

Weilbach (dpa/lby) - Ein 79-Jähriger ist in Unterfranken von einer Regionalbahn erfasst und tödlich verletzt worden. Kurze Zeit zuvor sei der in einem Pflegeheim lebende Rentner als vermisst gemeldet worden, teilte die Polizei am Freitag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archiv
dpa Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archiv

Weilbach (dpa/lby) - Ein 79-Jähriger ist in Unterfranken von einer Regionalbahn erfasst und tödlich verletzt worden. Kurze Zeit zuvor sei der in einem Pflegeheim lebende Rentner als vermisst gemeldet worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg geht von einem Unfall aus. Der demenzkranke Mann sei am Donnerstagabend in Weilbach (Landkreis Miltenberg) neben den Gleisen gelaufen, als ihn die Bahn in einer Kurve erfasst habe, hieß es weiter.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren