Rentner lagert schussbereiten Revolver in Nachtkästchen

Oberstdorf (dpa/lby) - Einen geladenen und schussbereiten Revolver hat ein 86 Jahre alter Mann in seinem Nachtkasten gelagert. Ein Pfleger hat am Montag zufällig die Waffe in der Wohnung in Oberstdorf (Landkreis Oberallgäu) entdeckt und die Beamten alarmiert, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht steht an einer Unfallstelle. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
dpa Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht steht an einer Unfallstelle. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Oberstdorf (dpa/lby) - Einen geladenen und schussbereiten Revolver hat ein 86 Jahre alter Mann in seinem Nachtkasten gelagert. Ein Pfleger hat am Montag zufällig die Waffe in der Wohnung in Oberstdorf (Landkreis Oberallgäu) entdeckt und die Beamten alarmiert, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Diese rückten mit einem Durchsuchungsbefehl an und fanden den geladenen Revolver in dem Möbelstück neben dem Bett des Seniors. Da er weder eine Erlaubnis für Waffe und Munition besitzt und der Revolver nicht vorschriftsmäßig gelagert wurde, wird der Mann wegen mehrerer Verstöße gegen das Waffengesetz angezeigt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren