Rennradfahrer bleibt an Absperrband über Straße hängen

Holzheim (dpa/lby) - Ein Rennradfahrer ist in Schwaben beim Bergabfahren mit dem Hals an einem Weidezaunband hängengeblieben, das quer über die Straße gespannt war. Der 62-Jährige fiel nach Angaben der Polizei vom Freitag rückwärts vom Rad und wurde leicht verletzt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild
dpa Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Holzheim (dpa/lby) - Ein Rennradfahrer ist in Schwaben beim Bergabfahren mit dem Hals an einem Weidezaunband hängengeblieben, das quer über die Straße gespannt war. Der 62-Jährige fiel nach Angaben der Polizei vom Freitag rückwärts vom Rad und wurde leicht verletzt.

Eine Pferdebesitzerin hatte das Band am Donnerstag quer über die Fahrbahn in Holzheim (Landkreis Dillingen an der Donau) gespannt, um ihre Pferde von einer Koppel zur Weide auf der anderen Straßenseite zu führen. Gegen die Frau werde wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren