Reiterhof brennt nieder - 500 000 Euro Schaden

Eine zerstörte Reithalle, ein kaputtes Wirtschaftsgebäude und insgesamt 500 000 Euro Schaden: das ist das Ergebnis eines Großbrands auf einem Pferdehof in Marktoberdorf.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Großeinsatz für die Feuwerhr in Marktoberdorf. (Symbolbild)
dpa Großeinsatz für die Feuwerhr in Marktoberdorf. (Symbolbild)

Marktoberdorf - Ein Großbrand auf einem Pferdehof in Marktoberdorf im Allgäu hat in der Nacht zum Mittwoch einen Schaden von schätzungsweise 500 000 Euro verursacht. Durch die Flammen wurden die Reithalle sowie ein angrenzendes Wirtschaftsgebäude komplett zerstört, teilte die Polizei mit.

Menschen oder Tiere wurden durch das Feuer nicht verletzt. Die Besitzer hätten die etwa 45 Pferde rechtzeitig aus ihren Ställen retten können. Wie es zu dem Feuer kam, war zunächst unklar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren