Reisende verprügeln und verletzen Bahn-Mitarbeiter

Augsburg (dpa/lby) - Aggressive Reisende haben einen Mitarbeiter der Deutschen Bahn in Augsburg verprügelt. Mindestens einer der drei unbekannten Täter trat auch noch auf den 34-Jährigen ein, obwohl er schon am Boden lag, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) und ein Rettungswagen (RTW). Foto: Stephan Jansen/dpa/Archivbild
dpa Ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) und ein Rettungswagen (RTW). Foto: Stephan Jansen/dpa/Archivbild

Augsburg (dpa/lby) - Aggressive Reisende haben einen Mitarbeiter der Deutschen Bahn in Augsburg verprügelt. Mindestens einer der drei unbekannten Täter trat auch noch auf den 34-Jährigen ein, obwohl er schon am Boden lag, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Der Grund für die Attacke war den Angaben nach offenbar ein Hinweis des Mitarbeiters an die Männer. Sie hätten am Samstag unerlaubt Gleise am Hauptbahnhof überquert, um zu einem Zug zu kommen. Der 34-Jährige kam in ein Krankenhaus. Nach den Tatverdächtigen fahnden die Beamten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren