Regensburg bekommt neuen Regionalbischof

Regensburg (dpa/lby) - Der Schwabacher Dekan Klaus Stiegler wechselt als Regionalbischof nach Regensburg. Der 55-Jährige tritt zum 1.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Regensburg (dpa/lby) - Der Schwabacher Dekan Klaus Stiegler wechselt als Regionalbischof nach Regensburg. Der 55-Jährige tritt zum 1. August die Nachfolge von Hans-Martin Weiss an, der in den Ruhestand geht, wie ein Sprecher der evangelischen Landeskirche in München am Mittwoch mitteilte. Er betrachte sich als "kirchlichen Mannschaftsspieler", sagte Stiegler. Er freue sich unter anderem auf das Miteinander von Kirche und Diakonie sowie ökumenische Aufgeschlossenheit in einem "vielgestaltigen Kirchenkreis".

Der dreifache Vater Stiegler stammt aus Fürth, war von 1995 bis 2004 Pfarrer in Forchheim und seit 2004 Dekan in Schwabach. Der Kirchenkreis Regensburg teilt sich den Angaben nach auf in 8 Dekanate mit etwa 275 000 evangelischen Christen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren