Rauschgift und mehrere Einbrüche: Polizei nimmt Frau fest

Passau (dpa/lby) - Mehrere Einbrüche und die Einfuhr von Rauschgift wirft die Polizei einer jungen Frau aus Vilshofen (Landkreis Passau) vor. Die Beamten nahmen die 21-Jährige in der Nacht zum Montag vorläufig fest, nachdem sie bei einer Kontrolle in ihrem Wagen etwa ein Kilogramm Amphetamin gefunden hatten.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/Archiv
dpa Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/Archiv

Passau (dpa/lby) - Mehrere Einbrüche und die Einfuhr von Rauschgift wirft die Polizei einer jungen Frau aus Vilshofen (Landkreis Passau) vor. Die Beamten nahmen die 21-Jährige in der Nacht zum Montag vorläufig fest, nachdem sie bei einer Kontrolle in ihrem Wagen etwa ein Kilogramm Amphetamin gefunden hatten. Die Frau stehe im Verdacht, an mindestens fünf Einbrüchen in Niederbayern beteiligt gewesen zu sein, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zudem habe es vor der Kontrolle Hinweise gegeben, dass sie Betäubungsmittel aus dem Ausland einführen wolle.

Ein Richter erließ am Dienstag Haftbefehl gegen die 21-Jährige. Auch ein 27-Jähriger kam in Haft. Er war der Polizei nach der Festnahme der jungen Frau bekannt geworden und soll ebenfalls an den Einbrüchen beteiligt gewesen sein.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren