Radler fährt mit vier Promille in parkendes Auto

Mit über vier Promille ist ein 29-jähriger Radler am Freitagabend im Würzburger Stadtteil Versbach unterwegs gewesen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Mit über vier Promille ist ein 29-jähriger Radler am Freitagabend im Würzburger Stadtteil Versbach unterwegs gewesen.

Würzburg - Wie die Polizei mitteilte, stieß der Mannes dort mit einem parkenden Auto zusammen, stürzte und schürfte sich das Kinn auf. Am Auto beschädigte er das Rücklicht und den Kotflügel. Die verständigten Beamten stellten 4,18 Promille bei dem Mann fest - ein Wert, mit dem "ein Normalsterblicher eher selten" noch aufs Fahrrad steigen könne, wie ein Polizeisprecher sagte.

Der 29-Jährige sei kaum ansprechbar gewesen und verbrachte die Nacht in der Polizeizelle.

Lesen Sie auch: Augsburg - 12-Jähriger baut Autounfall und begeht Fahrerfluch

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren