Radfahrer von Maishäcksler erfasst und schwer verletzt

 Ein 21 Jahre alter Radfahrer ist von einem Maishäcksler erfasst und schwer verletzt worden. 
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Bei einem Unfall mit einem Maishäcksler wird am Freitag ein 21-jähriger Radfahrer schwer verletzt.

Höchstädt an der Donau  - Ein 21 Jahre alter Radfahrer ist von einem Maishäcksler erfasst und schwer verletzt worden. Der 31-jährige Fahrer der Maschine legte am Freitag in Höchstädt (Landkreis Dillingen an der Donau) eine Vollbremsung hin, da der Radfahrer die Straße überqueren wollte, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Fahrer des Häckslers hätte nicht anhalten müssen, da die Ampel für ihn den Angaben nach auf Grün stand.

Unfall mit Maishäcksler - Radfahrer schwer verletzt

In der Folge kam der Häcksler aus bislang unklaren Gründen nach rechts und erfasste den Radfahrer mit dem Heck des Fahrzeugs, wo das Maisgebiss angebracht ist. Der 21-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Lesen Sie hier: Oberpfalz - Landwirt wird bei Silo-Unfall schwer verletzt

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren