Radfahrer tritt auf 71-Jährigen ein und verletzt ihn schwer

Schwandorf (dpa/lby) - Im Streit mit einem älteren Mann soll ein jugendlicher Radfahrer in Schwandorf auf den Kopf des 71-Jährigen eingetreten und diesen schwer verletzt haben. Einsatzkräfte nahmen den Jugendlichen fest.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archivbild
dpa Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archivbild

Schwandorf (dpa/lby) - Im Streit mit einem älteren Mann soll ein jugendlicher Radfahrer in Schwandorf auf den Kopf des 71-Jährigen eingetreten und diesen schwer verletzt haben. Einsatzkräfte nahmen den Jugendlichen fest. Die Ermittler werfen ihm eine gefährliche Körperverletzung vor, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Zunächst war von einem versuchten Tötungsdelikt die Rede. Am Samstagabend waren der 71-jährige Fußgänger und der Radfahrer in Streit geraten. Dabei soll der Jugendliche den Mann niedergeschlagen und dann getreten haben. Der Schwerverletzte kam in ein Krankenhaus.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren