Radfahrer stürzt nach Zusammenprall und stirbt

Röthlein (dpa/lby) - In Röthlein (Landkreis Schweinfurt) ist ein 58-Jähriger mit seinem Fahrrad gestürzt und an den Verletzungen gestorben. Der Mann sei am Sonntag mit einem 52 Jahre alten Radfahrer zusammengestoßen und dann auf den Kopf gefallen, teilte die Polizei mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Rettungshubschrauber fliegt durch die Luft. Foto: Julian Stratenschulte/Archivbild
dpa Ein Rettungshubschrauber fliegt durch die Luft. Foto: Julian Stratenschulte/Archivbild

Röthlein (dpa/lby) - In Röthlein (Landkreis Schweinfurt) ist ein 58-Jähriger mit seinem Fahrrad gestürzt und an den Verletzungen gestorben. Der Mann sei am Sonntag mit einem 52 Jahre alten Radfahrer zusammengestoßen und dann auf den Kopf gefallen, teilte die Polizei mit. Der 52-Jährige hatte demnach am Straßenrand gestanden und telefoniert. Laut ersten Ermittlungen fuhr der 58-Jährige mit zu geringem Abstand an dem anderen Radfahrer vorbei, berührte ihn dabei und stürzte. Er trug laut Polizei keinen Helm. Ein Rettungshubschrauber flog den 58-Jährigen in ein Krankenhaus, wo er kurz darauf starb.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren