Radenkovic mag Song "Bin i Radi, bin i König" noch immer

Kult-Torwart Petar Radenkovic findet seinen Schlagerhit "Bin i Radi, bin i König" aus dem Jahr 1965 noch immer gut. "Selbstverständlich höre ich den Song noch gerne, er ist immer noch aktuell", sagte Radenkovic der Deutschen Presse-Agentur vor seinem 85.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der ehemalige Torwart des TSV 1860 München, Petar "Radi" Radenkovic. Foto: Lukas Barth/Archivbild
dpa Der ehemalige Torwart des TSV 1860 München, Petar "Radi" Radenkovic. Foto: Lukas Barth/Archivbild

Belgrad - Kult-Torwart Petar Radenkovic findet seinen Schlagerhit "Bin i Radi, bin i König" aus dem Jahr 1965 noch immer gut. "Selbstverständlich höre ich den Song noch gerne, er ist immer noch aktuell", sagte Radenkovic der Deutschen Presse-Agentur vor seinem 85. Geburtstag am Dienstag. "Manchmal höre ich ihn mir im Internet an."

Radenkovic wurde 1934 in Belgrad geboren. 1962 holte ihn der damalige "Löwen"-Trainer Max Merkel von Wormatia Worms zum TSV 1860 München. Hier wurde "Radi", wie er gerufen wurde, unter anderem wegen seiner Ausflüge außerhalb des Strafraums zur Kultfigur. Mit 35 Jahren beendete Radenkovic seine aktive Laufbahn. Insgesamt lief der Spaßvogel 215 Mal für die "Löwen" in der Fußball-Bundesliga auf. Seinen Geburtstag will er in London feiern.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren