Pyrotechnik in Hotel gezündet: Gebäudeteile evakuiert

München (dpa/lby) - Die Neujahrsnacht hatten sich die Gäste sicher anders vorgestellt: Weil ein Unbekannter gegen 2.30 Uhr im Gang eines Hotels in München Pyrotechnik zündete, sind zwei Stockwerke evakuiert worden. Rund hundert Menschen konnten aber kurz darauf wieder in ihre Zimmer zurückkehren, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das Blaulicht eines Polizeiautos mit Polizei-Absperrband im Vordergrund. Foto: Daniel Karmann/Archiv
dpa Das Blaulicht eines Polizeiautos mit Polizei-Absperrband im Vordergrund. Foto: Daniel Karmann/Archiv

München (dpa/lby) - Die Neujahrsnacht hatten sich die Gäste sicher anders vorgestellt: Weil ein Unbekannter gegen 2.30 Uhr im Gang eines Hotels in München Pyrotechnik zündete, sind zwei Stockwerke evakuiert worden. Rund hundert Menschen konnten aber kurz darauf wieder in ihre Zimmer zurückkehren, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Zuvor vernahmen die Beamten noch mehrere Zeugen. Die Explosion des Feuerwerkskörpers hatte eine Tür und einen Teppich beschädigt sowie den Feueralarm ausgelöst. Wirklich gebrannt hatte es aber nicht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren