Puma strebt 10 Prozent Umsatzwachstum in diesem Jahr an

Herzogenaurach (dpa/lby) - Der Sportartikelhersteller Puma strebt in diesem Jahr ein Umsatzwachstum von rund 10 Prozent an. Vor allem China und Indien seien dabei die Treiber, sagte Vorstandschef Bjorn Gulden am Donnerstag bei der Hauptversammlung des Unternehmens.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Logo von Puma auf einem Schuh. Foto: Daniel Karmann
dpa Das Logo von Puma auf einem Schuh. Foto: Daniel Karmann

Herzogenaurach (dpa/lby) - Der Sportartikelhersteller Puma strebt in diesem Jahr ein Umsatzwachstum von rund 10 Prozent an. Vor allem China und Indien seien dabei die Treiber, sagte Vorstandschef Bjørn Gulden am Donnerstag bei der Hauptversammlung des Unternehmens.

Die Puma-Aktionäre erhalten für das vergangene Geschäftsjahr eine Dividende von 3,50 Euro je Aktie. Die Hauptversammlung stimmte dem entsprechenden Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat zu. Außerdem beschlossen die Aktionäre einen Aktiensplit im Verhältnis von 1 zu 10. Im Jahr zuvor hatte Puma wegen einer besonders guten Geschäftsentwicklung 12,50 Euro je Aktie ausgeschüttet.

Insgesamt schüttet Puma aus seinem Bilanzgewinn für das vorige Jahr 52,3 Millionen Euro an seine Aktionäre aus, 92,2 Millionen Euro werden auf neue Rechnung vorgetragen. Dies entspricht einer Ausschüttungsquote von 27,9 Prozent, wie Finanzvorstand Michael Lämmermann erklärte.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren