Psychisch kranker Mann mit Axt in Neu-Ulm unterwegs

Neu-Ulm (dpa/lby) - In Neu-Ulm hat ein psychisch kranker Mann mit einem Messer und einer Axt für Aufregung gesorgt. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, war der 40-Jährige am Montagvormittag mit Axt und Messer in den Händen und mit nacktem Oberkörper durch die Stadt gelaufen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration
dpa Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration

Neu-Ulm (dpa/lby) - In Neu-Ulm hat ein psychisch kranker Mann mit einem Messer und einer Axt für Aufregung gesorgt. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, war der 40-Jährige am Montagvormittag mit Axt und Messer in den Händen und mit nacktem Oberkörper durch die Stadt gelaufen. Die Polizei schickte sofort mehrere Streifen, die Beamten hielten den Mann auf und nahmen seine Waffen ab. Anschließend wurde der 40-Jährige zur Behandlung in ein Klinikum gebracht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren