ProSiebenSat.1 und US-Investor wollen The Meet Group kaufen

Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 und der US-Finanzinvestor General Atlantic wollen gemeinsam das Online-Dating- und Social-Entertainment-Unternehmen The Meet Group übernehmen. Das teilte ProSiebenSat.1 am Donnerstag in Unterföhring mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Euro-Münzen auf Euro-Banknoten. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild
dpa Euro-Münzen auf Euro-Banknoten. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild

Unterföhring - Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 und der US-Finanzinvestor General Atlantic wollen gemeinsam das Online-Dating- und Social-Entertainment-Unternehmen The Meet Group übernehmen. Das teilte ProSiebenSat.1 am Donnerstag in Unterföhring mit. Die Übernahme werde voraussichtlich im zweiten Halbjahr abgeschlossen und soll sich ab dem ersten Jahr positiv auf das Konzern-Gesamtergebnis auswirken.

ProSiebenSat.1 und General Atlantic wollen ihr gemeinsames Unternehmen Nucom durch Zukäufe ausbauen. Zu Nucom gehört auch die Parship Group, die gemeinsam mit The Meet Group zu einem führenden Anbieter im globalen Online-Dating-Markt aufgebaut werden soll, heißt es. The Meet Group wird mit 500 Millionen US-Dollar bewertet. Das Angebot an die Aktionäre der The Meet Group liegt bei 6,30 Dollar je Aktie.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren