Prien am Chiemsee: Plünderer von Opferstöcken festgenommen

Einen Plünderer von Opferstöcken hat die Polizei im oberbayerischen Prien am Chiemsee erwischt. Er hatte nach Angaben eines Sprechers vom Mittwoch mehrere Hundert Euro Bargeld bei sich.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
In Prien am Chiemsee hat ein Mann zahlreiche Opferstöcke geplündert.
Imago/Chromorange In Prien am Chiemsee hat ein Mann zahlreiche Opferstöcke geplündert.

In Prien am Chiemsee hat die Polizei einen Mann erwischt, der zahlreiche kirchliche Opferstöcke geplündert haben soll.

Prien am Chiemsee - Einen Plünderer von Opferstöcken hat die Polizei im oberbayerischen Prien am Chiemsee erwischt. Er hatte nach Angaben eines Sprechers vom Mittwoch mehrere Hundert Euro Bargeld bei sich. Die Ermittler gehen davon aus, dass der 33-Jährige am Montag mehrere Opferstöcke in Kirchen in der Region geplündert hatte.

Dabei habe er das Geld aus den abgeschlossenen Behältern mit einer Art Rute gefischt, erklärte der Sprecher. Ein Zeuge hatte den Mann in der Pfarrkirche in Priem beobachtet und alarmierte die Polizei. Ein Richter schickte den Mann in Untersuchungshaft.

Lesen Sie hier: Drei Festnahmen nach Überfall auf Spielcasino in Lenggries

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren