Postzusteller klaut über Monate hinweg Briefe

München (dpa/lby) - Ein entlassener Postzusteller hat in München über Monate hinweg Briefe geklaut. Dem 26-Jährigen war Ende des vergangenen Jahres gekündigt worden, weil er gegen das Postgeheimnis verstoßen hatte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

München (dpa/lby) - Ein entlassener Postzusteller hat in München über Monate hinweg Briefe geklaut. Dem 26-Jährigen war Ende des vergangenen Jahres gekündigt worden, weil er gegen das Postgeheimnis verstoßen hatte. Am Donnerstag erwischten ihn Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes dabei, wie er in einem sogenannten Zustell-Stützpunkt erneut mehrere Einschreiben aus einer Box entwendete, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Vermutlich habe er seinen Schlüssel behalten und sich so Zugriff verschafft, sagte eine Sprecherin. Den Angaben zufolge fehlten in den vergangenen Monaten immer wieder Briefe. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fand die Polizei unter anderem Tüten mit Postsendungen, Reisepässen und diversen Zahlungskarten. Ein Richter erließ Haftbefehl.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren