Polizisten retten Autofahrer nach Herzinfarkt das Leben

München (dpy/lby) - Dem schnellen Eingreifen der Polizei hat ein 80 Jahre alter Autofahrer sein Leben zu verdanken: Er erlitt an einer Münchner Kreuzung in der Nähe der Auffahrt zur Autobahn 9 einen Herzinfarkt und prallte mit seinem Wagen gegen eine Ampelanlage. Die alarmierten Beamten führten unmittelbar nach Eintreffen an der Unfallstelle am Donnerstag Erste-Hilfe-Maßnahmen bei dem Mann durch.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Blaulicht leuchtet an einem Polizeiauto. Foto: Patrick Pleul/Archivbild
dpa Ein Blaulicht leuchtet an einem Polizeiauto. Foto: Patrick Pleul/Archivbild

München (dpy/lby) - Dem schnellen Eingreifen der Polizei hat ein 80 Jahre alter Autofahrer sein Leben zu verdanken: Er erlitt an einer Münchner Kreuzung in der Nähe der Auffahrt zur Autobahn 9 einen Herzinfarkt und prallte mit seinem Wagen gegen eine Ampelanlage. Die alarmierten Beamten führten unmittelbar nach Eintreffen an der Unfallstelle am Donnerstag Erste-Hilfe-Maßnahmen bei dem Mann durch. Es sei ihnen gelungen, den aus Dachau stammenden Rentner erfolgreich zu reanimieren, teilte ein Polizeisprecher mit. Der Autofahrer wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren