Polizisten bei Einsatz angegriffen und verletzt

Freising (dpa/lby) - Bei einem Einsatz wegen einer Ruhestörung sind in Freising vier Polizisten leicht verletzt worden. Eine Streife sei plötzlich von dem Ruhestörer und drei weiteren Männern angegriffen worden, als sie vor der Wohnung eintraf, teilte die Polizei am Sonntag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Polizeifahrzeug mit leuchtendem Blaulicht auf dem Dach ist zu sehen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild
dpa Ein Polizeifahrzeug mit leuchtendem Blaulicht auf dem Dach ist zu sehen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild

Freising (dpa/lby) - Bei einem Einsatz wegen einer Ruhestörung sind in Freising vier Polizisten leicht verletzt worden. Eine Streife sei plötzlich von dem Ruhestörer und drei weiteren Männern angegriffen worden, als sie vor der Wohnung eintraf, teilte die Polizei am Sonntag mit. Den Angaben zufolge schubsten die Männer im Alter zwischen 23 und 25 Jahren die Beamten und attackierten sie mit einem Baseballschläger. Ein 24-Jähriger habe außerdem versucht, einer Polizistin die Dienstwaffe zu entreißen.

Mit der Unterstützung weiterer Streifen konnten die Männer schließlich festgehalten und identifiziert werden. Gegen sie wird nun unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und Landfriedensbruchs ermittelt. Der 24-Jährige muss sich außerdem wegen des versuchten Raubes der Dienstwaffe verantworten. Er wurde in der Nacht auf Samstag vorläufig festgenommen, später jedoch wieder auf freien Fuß gesetzt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren