Polizei trauert um "Rosenheim Cop" Hannesschläger

Im Polizeipräsidium Oberbayern Süd in Rosenheim ist die Trauer über den Tod des TV-Ermittlers Joseph Hannesschläger groß. "Als Korbinian Hofer war der "Rosenheim Cop" seit rund 20 Jahren für die Polizei und die Region Rosenheim ein großartiger Sympathieträger", sagte Polizeipräsident Robert Kopp am Montag der Deutschen Presse-Agentur.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Rosenheim - Im Polizeipräsidium Oberbayern Süd in Rosenheim ist die Trauer über den Tod des TV-Ermittlers Joseph Hannesschläger groß. "Als Korbinian Hofer war der "Rosenheim Cop" seit rund 20 Jahren für die Polizei und die Region Rosenheim ein großartiger Sympathieträger", sagte Polizeipräsident Robert Kopp am Montag der Deutschen Presse-Agentur. "Unser tief empfundenes Mitgefühl geht an seine Familie, die ihm bis zum Schluss immer zur Seite stand." Das Polizeipräsidium werde ihn stets in würdevoller Erinnerung behalten.

Der Polizeipräsident und der Fernseh-Polizist kannten sich gut. Kopp nannte ihn deshalb auch gerne "meinen Kollegen". Er habe ein besonderes Gespür für die Menschen und nicht zuletzt auch eine gesunde Portion trockenen Humors gehabt. "Eigenschaften, mit denen wir uns auch im wahren Polizistenleben ebenfalls gerne identifizieren", der Polizeipräsident früher mal gesagt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren