Polizei stoppt Waffenschmuggler an Grenze

Waidhaus (dpa/lby) - Vier Waffenschmuggler hat die Polizei an der deutsch-tschechischen Grenze gestoppt. Bei einer Routinekontrolle in der Nähe des oberpfälzischen Waidhaus fanden die Beamten drei Joints und durchsuchten daraufhin das Auto der Baden-Württemberger, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Polizist hält eine Polizeikelle mit der Aufschrift "Halt Polizei" in der Hand. Foto: Marius Becker/Archiv
dpa Ein Polizist hält eine Polizeikelle mit der Aufschrift "Halt Polizei" in der Hand. Foto: Marius Becker/Archiv

Waidhaus (dpa/lby) - Vier Waffenschmuggler hat die Polizei an der deutsch-tschechischen Grenze gestoppt. Bei einer Routinekontrolle in der Nähe des oberpfälzischen Waidhaus fanden die Beamten drei Joints und durchsuchten daraufhin das Auto der Baden-Württemberger, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Bei der Kontrolle am Dienstag fanden sie mehr als 40 Waffen und verbotene Gegenstände, darunter Hieb- und Stichwaffen sowie Elektroschocker oder Wurfsterne. Schusswaffen fanden die Beamten keine. Den Verdächtigen drohen hohe Geldstrafen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren