Polizei sprengt Schmugglerring

Rund 6000 Stangen Zigaretten aus Tschechien stellten Zollfahnder bei Hausdurchsuchungen unter anderem in Bayern sicher. Die Drahtzieher sind ein Brüderpaar aus Hof.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Rund 6000 Stangen geschmuggelte Zigaretten stellte der Zoll sicher. (Symbolbild)
dpa Rund 6000 Stangen geschmuggelte Zigaretten stellte der Zoll sicher. (Symbolbild)

Rund 6000 Stangen Zigaretten aus Tschechien stellten Zollfahnder bei Hausdurchsuchungen in Bayern, Thüringen und Nordrhein-Westfalen sicher. Die Drahtzieher sind ein Brüderpaar aus Hof.

Hof  – Ein seit längerem von Oberfranken aus agierender Ring von Zigarettenschmugglern ist vom Zoll ausgehoben worden. Bei Hausdurchsuchungen bei einem Bruderpaar in Hof und bei ihren Abnehmern in Bayern, Thüringen und Nordrhein-Westfalen stellten die Fahnder rund 6000 Stangen aus Tschechien eingeschmuggelte Zigaretten und 93 000 Euro Bargeld sicher.

Die beiden Brüder sitzen jetzt in Untersuchungshaft, wie die Staatsanwaltschaft Hof am Mittwoch mitteilte. Dem Fiskus seien mehrere Hunderttausend Euro Steuer hinterzogen worden.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren