Polizei schnappt fünf Drogendealer

Ingolstadt (dpa/lby) - Fünf Kilo Marihuana, 50 Gramm Kokain und fünf Festnahmen - so lautet die Bilanz eines Polizei-Einsatzes in Ingolstadt. Kurz nachdem vier Männer, die schon seit einiger Zeit im Visier der Polizei waren, in zwei Fahrzeugen die Autobahn 9 kommend verlassen hatten, hielten die Beamten sie zu einer Kontrolle an.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv
dpa Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Ingolstadt (dpa/lby) - Fünf Kilo Marihuana, 50 Gramm Kokain und fünf Festnahmen - so lautet die Bilanz eines Polizei-Einsatzes in Ingolstadt. Kurz nachdem vier Männer, die schon seit einiger Zeit im Visier der Polizei waren, in zwei Fahrzeugen die Autobahn 9 kommend verlassen hatten, hielten die Beamten sie zu einer Kontrolle an. Die Polizei vermutete, dass die Männer von einer Beschaffungsfahrt zurückkamen. In einem der Wagen entdeckten die Fahnder schließlich die Drogen, wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte. Bei den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen fanden die Beamten zwar kein weiteres Rauschgift, jedoch einen fünften mutmaßlichen Komplizen. Die fünf Ingolstädter im Alter zwischen 24 und 31 Jahren sind mittlerweile alle in Untersuchungshaft.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren