Polizei kommt nach Schlägerei Drogendealer auf die Spur

Kulmbach (dpa/lby) - Wegen einer Schlägerei ist die Polizei in Kulmbach einem mutmaßlichen Drogendealer auf die Spur gekommen. Nach einer handfesten Auseinandersetzung unter zwei 25 und 39 Jahre alten Männern entdeckten die alarmierten Beamten in den Wohnungen der beiden Drogen, wie sie am Donnerstag mitteilten.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Polizeiauto fährt im Einsatz mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild
dpa Ein Polizeiauto fährt im Einsatz mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Kulmbach (dpa/lby) - Wegen einer Schlägerei ist die Polizei in Kulmbach einem mutmaßlichen Drogendealer auf die Spur gekommen. Nach einer handfesten Auseinandersetzung unter zwei 25 und 39 Jahre alten Männern entdeckten die alarmierten Beamten in den Wohnungen der beiden Drogen, wie sie am Donnerstag mitteilten. Während es beim Jüngeren nur einige Gramm Marihuana waren, fanden sie beim 39-Jährigen neben mehreren Hundert Gramm Marihuana und Haschisch geringe Mengen Crystal, Amphetamin und Ecstasy sowie typische Utensilien für den Rauschgifthandel. Der Mann sitzt deshalb inzwischen in Untersuchungshaft. Er wurde zudem wegen Körperverletzung angezeigt, weil er den Jüngeren am Dienstagabend mit einem schwertähnlichen Gegenstand bedroht, geschlagen und getreten habe. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren