Polizei findet vier Kilogramm Marihuana

Mainstockheim (dpa/lby) - Mit rund vier Kilogramm Marihuana ist ein mutmaßlicher Drogenkurier auf der Autobahn 3 bei Mainstockheim im unterfränkischen Landkreis Kitzingen ertappt worden. Der 26-Jährige habe sich bei einer Kontrolle auffällig nervös verhalten, teilte die Verkehrspolizei Würzburg am Montag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa/Archivbild
dpa Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa/Archivbild

Mainstockheim (dpa/lby) - Mit rund vier Kilogramm Marihuana ist ein mutmaßlicher Drogenkurier auf der Autobahn 3 bei Mainstockheim im unterfränkischen Landkreis Kitzingen ertappt worden. Der 26-Jährige habe sich bei einer Kontrolle auffällig nervös verhalten, teilte die Verkehrspolizei Würzburg am Montag mit. Auf Nachfrage händigte er eine geringe Mengen von in Plastik eingeschweißtem Kokain aus. Bei der weiteren Durchsuchung des Autos entdecken die Beamten das Marihuana.

Der 26-jährige Fahrer aus dem nordrhein-westfälischen Düren sei bei der Kontrolle am vergangenen Mittwoch unter Alkohol und Rauschgift gestanden. Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Düren konnten die Beamten weitere geringe Mengen Betäubungsmittel und zwei Schreckschusswaffen sicherstellen. Der Mann sitzt nun wegen des dringenden Verdachts des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in Untersuchungshaft.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren