Polizei findet nach Brand eines Holzhauses eine Leiche

Ergolding (dpa/lby) - Nach dem Brand eines Holzhauses in Niederbayern hat die Polizei am Freitag eine Leiche an der Brandstelle gefunden. Die Ermittler vermuten, dass es sich dabei um den 77 Jahre alten Hausbesitzer handeln könnte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Ergolding (dpa/lby) - Nach dem Brand eines Holzhauses in Niederbayern hat die Polizei am Freitag eine Leiche an der Brandstelle gefunden. Die Ermittler vermuten, dass es sich dabei um den 77 Jahre alten Hausbesitzer handeln könnte. Allerdings seien zur zweifelhaften Identifizierung noch weitere Untersuchungen notwendig.

Das Blockhaus war am Donnerstagabend in Ergolding (Landkreis Landshut) in Flammen aufgegangen. Durch das Feuer sind im Haus gelagerte Gasflaschen explodiert. Laut einem Polizeisprecher gibt es Hinweise darauf, dass der Besitzer den Brand selbst gelegt hat.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren