Polizei findet mehr als vier Kilogramm Marihuana in Fernzug

Großkarolinenfeld (dpa/lby) - Knapp viereinhalb Kilogramm Marihuana hat die Grenzpolizei im Gepäck einer Zugreisenden in Oberbayern gefunden. Die 34-Jährige war auf dem Weg von Rom nach München, als sie bei Großkarolinenfeld (Landkreis Rosenheim) kontrolliert wurde, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Amtsgericht in Rosenheim. Foto: Angelika Warmuth/Archivbild
dpa Das Amtsgericht in Rosenheim. Foto: Angelika Warmuth/Archivbild

Großkarolinenfeld (dpa/lby) - Knapp viereinhalb Kilogramm Marihuana hat die Grenzpolizei im Gepäck einer Zugreisenden in Oberbayern gefunden. Die 34-Jährige war auf dem Weg von Rom nach München, als sie bei Großkarolinenfeld (Landkreis Rosenheim) kontrolliert wurde, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Nach dem Fund am vergangenen Freitag wurde sie einem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Rosenheim vorgeführt und anschließend verhaftet.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren