Polizei findet Macheten in Auto

Bayreuth (dpa/lby) - Zwei Macheten und eine Sturmhaube haben Polizisten bei der Kontrolle eines Autos entdeckt. Zuvor sei der 25 Jahre alte Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit und mit fehlendem vorderen Kennzeichen auf der Autobahn 9 bei Bayreuth unterwegs gewesen, teilten die Ermittler am Dienstag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild
dpa Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Bayreuth (dpa/lby) - Zwei Macheten und eine Sturmhaube haben Polizisten bei der Kontrolle eines Autos entdeckt. Zuvor sei der 25 Jahre alte Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit und mit fehlendem vorderen Kennzeichen auf der Autobahn 9 bei Bayreuth unterwegs gewesen, teilten die Ermittler am Dienstag mit. Warum der Mann die Waffen dabei hatte, habe er nicht sagen wollen. Gegen ihn wird nun wegen mehrerer Straftaten ermittelt. Und weil er mit mehr als 200 statt der erlaubten 130 Stundenkilometern unterwegs war, muss er mit einem Fahrverbot von zwei Monaten rechnen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren