Polizei erwischt Dieseldieb

Selb (dpa/lby) - 75 Liter Diesel hat ein Mann aus einem Tank an seinem Arbeitsplatz in Oberfranken gestohlen. Als der 39-Jährige bei Selb (Landkreis Wunsiedel) an der Grenze zu Tschechien von der Schleierfahndung kontrolliert wurde, entdeckten die Beamten neben dem Kraftstoff einen Trichter und Einfüllstutzen im Wagen, wie die Polizei am Montag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Selb (dpa/lby) - 75 Liter Diesel hat ein Mann aus einem Tank an seinem Arbeitsplatz in Oberfranken gestohlen. Als der 39-Jährige bei Selb (Landkreis Wunsiedel) an der Grenze zu Tschechien von der Schleierfahndung kontrolliert wurde, entdeckten die Beamten neben dem Kraftstoff einen Trichter und Einfüllstutzen im Wagen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Demnach hatte der Mann am Sonntag vor, seine Beute in insgesamt 15 Behältern mit seinem Auto nach Hause in die Slowakei zu transportieren. Um keinen Verdacht aufkommen zu lassen, habe er sich in den vergangenen Tagen jeweils fünf Liter von dem Dieseltank auf einem Solarfeld bei Trogen (Landkreis Hof) abgezapft, wo er als Sicherheitsmann arbeitete, hieß es.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren