Polizei erwischt Bagger-Dieb auf der Autobahn

Mit einem 380.000 Euro teuren gestohlenen Raupenbagger ist am Wochenende ein Lkw-Fahrer auf der Autobahn A 3 in Richtung österreichischer Grenze erwischt worden. Der Bagger sollte nach Bosnien gebracht werden.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Raupenbagger im Einsatz
Petra Schramek Ein Raupenbagger im Einsatz

POCKING - Mit einem 380.000 Euro teuren gestohlenen Raupenbagger ist am Wochenende ein Lkw-Fahrer auf der Autobahn A 3 in Richtung österreichischer Grenze erwischt worden. Der Bagger sollte nach Bosnien gebracht werden.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatten Polizisten der Schleierfahndung den Fahrer des Tiefladers am Samstagabend bei Pocking aus dem Verkehr gezogen. Der Mann hatte auf seinem Fahrzeug einen kettenbetriebenen Bagger geladen.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Bagger erst am Samstagmorgen von einer Baustelle in Frankfurt am Main gestohlen wurde. Den Ermittlungen zufolge wollte der Fahrer das teuere Baufahrzeug nach Bosnien bringen. Der 37 Jahre alte Fahrer wurde vorläufig festgenommen. (dpa)

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren