Pkw landet nach Crash im Fluss

Eine Frau will ein landwirtschaftliches Gespann überholen, verliert dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug und landet in einem Flussbett.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Symbolbild
Gregor Feindt Symbolbild

Wildpoldsried/Lkrs. Oberallgäu - Am Donnerstagabend wollte eine Frau mit ihrem Pkw kurz nach dem Ortsausgang Wildpoldsried ein landwirtschaftliches Gespann überholen. Beim Wiedereinscheren kam sie allerdings zu weit nach rechts auf den Grünstreifen.

Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam ins Schleudern. Sie prallte einige Meter weiter frontal gegen einen Baum, der dadurch entwurzelt wurde, und landete letztendlich im Flussbett der Leubas.

Die Fahrerin kam mit dem Schrecken und leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 12000 Euro.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren