Philosoph Robert Spaemann im Alter von 91 Jahren gestorben

Der deutsche Philosoph und Autor Robert Spaemann ist am Montag im Alter von 91 Jahren in Stuttgart gestorben. Dies bestätigte der Sohn des Philosophen, Christian Spaemann, am Dienstagabend in Stuttgart.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Philosoph Robert Spaemann, aufgenommen 2011 in Stuttgart. Foto: Marijan Murat/Archiv
dpa Der Philosoph Robert Spaemann, aufgenommen 2011 in Stuttgart. Foto: Marijan Murat/Archiv

Stuttgart - Der deutsche Philosoph und Autor Robert Spaemann ist am Montag im Alter von 91 Jahren in Stuttgart gestorben. Dies bestätigte der Sohn des Philosophen, Christian Spaemann, am Dienstagabend in Stuttgart. Zuvor hatten dies mehrere Medien gemeldet.

Spaemann wurde am 5. Mai 1927 in Berlin geboren. Nach dem Tod der Mutter wuchs er als Sohn eines spät zum Priester geweihten Vaters auf. In den 60er Jahren lehrte er an der Universität Stuttgart, anschließend in Heidelberg und bis zu seiner Emeritierung 1992 in München.

In seiner wissenschaftlichen Arbeit beschäftigte sich Spaemann mit der Ideengeschichte der Neuzeit, mit Naturphilosophie, Problemen der Ethik, der Politischen Philosophie und der Religionsphilosophie.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren