Petting: Putenmastbetrieb bei Großbrand völlig zerstört

In der Nacht auf Mittwoch ist ein Putenmastbetrieb im Landkreis Traunstein bei einem Brand völlig zerstört worden. Glücklicherweise befanden sich zur Zeit des Feuers keine Tiere im Stall, auch Menschen kamen nicht zu Schaden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Putenmastbetrieb in Petting wurde in der Nacht auf Mittwoch bei einem Feuer völlig zerstört. Die Bilder vom Einsatz.
fib/Eß 10 Ein Putenmastbetrieb in Petting wurde in der Nacht auf Mittwoch bei einem Feuer völlig zerstört. Die Bilder vom Einsatz.
Ein Putenmastbetrieb in Petting wurde in der Nacht auf Mittwoch bei einem Feuer völlig zerstört. Die Bilder vom Einsatz.
fib/Eß 10 Ein Putenmastbetrieb in Petting wurde in der Nacht auf Mittwoch bei einem Feuer völlig zerstört. Die Bilder vom Einsatz.
Ein Putenmastbetrieb in Petting wurde in der Nacht auf Mittwoch bei einem Feuer völlig zerstört. Die Bilder vom Einsatz.
fib/Eß 10 Ein Putenmastbetrieb in Petting wurde in der Nacht auf Mittwoch bei einem Feuer völlig zerstört. Die Bilder vom Einsatz.
Ein Putenmastbetrieb in Petting wurde in der Nacht auf Mittwoch bei einem Feuer völlig zerstört. Die Bilder vom Einsatz.
fib/Eß 10 Ein Putenmastbetrieb in Petting wurde in der Nacht auf Mittwoch bei einem Feuer völlig zerstört. Die Bilder vom Einsatz.
Ein Putenmastbetrieb in Petting wurde in der Nacht auf Mittwoch bei einem Feuer völlig zerstört. Die Bilder vom Einsatz.
fib/Eß 10 Ein Putenmastbetrieb in Petting wurde in der Nacht auf Mittwoch bei einem Feuer völlig zerstört. Die Bilder vom Einsatz.
Ein Putenmastbetrieb in Petting wurde in der Nacht auf Mittwoch bei einem Feuer völlig zerstört. Die Bilder vom Einsatz.
fib/Eß 10 Ein Putenmastbetrieb in Petting wurde in der Nacht auf Mittwoch bei einem Feuer völlig zerstört. Die Bilder vom Einsatz.
Ein Putenmastbetrieb in Petting wurde in der Nacht auf Mittwoch bei einem Feuer völlig zerstört. Die Bilder vom Einsatz.
fib/Eß 10 Ein Putenmastbetrieb in Petting wurde in der Nacht auf Mittwoch bei einem Feuer völlig zerstört. Die Bilder vom Einsatz.
Ein Putenmastbetrieb in Petting wurde in der Nacht auf Mittwoch bei einem Feuer völlig zerstört. Die Bilder vom Einsatz.
fib/Eß 10 Ein Putenmastbetrieb in Petting wurde in der Nacht auf Mittwoch bei einem Feuer völlig zerstört. Die Bilder vom Einsatz.
Ein Putenmastbetrieb in Petting wurde in der Nacht auf Mittwoch bei einem Feuer völlig zerstört. Die Bilder vom Einsatz.
fib/Eß 10 Ein Putenmastbetrieb in Petting wurde in der Nacht auf Mittwoch bei einem Feuer völlig zerstört. Die Bilder vom Einsatz.
Ein Putenmastbetrieb in Petting wurde in der Nacht auf Mittwoch bei einem Feuer völlig zerstört. Die Bilder vom Einsatz.
fib/Eß 10 Ein Putenmastbetrieb in Petting wurde in der Nacht auf Mittwoch bei einem Feuer völlig zerstört. Die Bilder vom Einsatz.

In der Nacht auf Mittwoch ist ein Putenmastbetrieb im Landkreis Traunstein bei einem Brand völlig zerstört worden. Glücklicherweise haben sich zum Zeitpunkt des Feuers keine Tiere im Stall befunden, auch Menschen sind nicht zu Schaden gekommen.

Petting - In der Nacht auf Mittwoch ist in einem Putenmastbetrieb in Petting (Lkr. Traunstein) ein Großbrand ausgebrochen. Einer von zwei Ställen, 70 auf 20 Meter groß, wurde dabei vollkommen zerstört.

Gemeldet wurde der Brand gegen 2.15 Uhr. Zunächst musste die angerückte Feuerwehr eine Biogasanlage, welche sich in unmittelbarer Nähe befindet, schützen. Den Einsatzkräften gelang es nicht mehr, das Stallgebäude zu retten. Es brannte komplett aus, der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen der Polizei zufolge auf rund 500.000 Euro.

Wie es mitten in der kalten Winternacht zu dem Brand kommen konnte, ist derzeit noch unklar. Die Kriminalpolizei Traunstein hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lesen Sie auch: Mit fünf Promille! Rollstuhlfahrer attackiert Rettungskräfte

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren