Peissenberg: Gartenhäuschen brennt - Feuerwehr findet toten Mann

Ein Gartenhäuschen in Peißenberg brennt: Als die Feuerwehr löscht, macht sie einen grausigen Fund. Noch sind viele Fragen offen. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Peißenberg - Beim Brand eines Gartenhäuschens in Peißenberg im Kreis Weilheim-Schongau hat es einen Toten gegeben. Laut Polizei wurde das Feuer in der Nacht zum Donnerstag, 9. August, gegen 4.30 Uhr gemeldet. 

Bei den Löscharbeiten wurde eine leblose Person gefunden, die Rettungskräfte konnten nichts mehr für den Mann tun. 

Die Identität des Toten muss noch geklärt werden. Ebenso ist noch unklar, wie es zu dem Feuer kommen konnte. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es aber im Moment nicht. 

Bei dem Brand entstand ein Schaden in Höhe von 30.000 Euro. Die Kripo Weilheim hat die Ermittlungen aufgenommen.  

Hier lagern Drogen, Geld, Waffen - und Sedlmayrs Schreibmaschine

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren