Passant rettet Angler mit Schwächeanfall aus Fluss

Waltenhofen (dpa/lby) - Ein Passant hat einen Angler aus der Iller gerettet, der einen Schwächeanfall erlitten hatte. Der Angler saß am Freitag im seichten Wasser der Iller in Waltenhofen (Landkreis Oberallgäu) und konnte den Fluss nicht mehr aus eigener Kraft verlassen, wie die Polizei mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/Archivbild
dpa Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/Archivbild

Waltenhofen (dpa/lby) - Ein Passant hat einen Angler aus der Iller gerettet, der einen Schwächeanfall erlitten hatte. Der Angler saß am Freitag im seichten Wasser der Iller in Waltenhofen (Landkreis Oberallgäu) und konnte den Fluss nicht mehr aus eigener Kraft verlassen, wie die Polizei mitteilte. Der aufmerksame Passant half ihm aus dem Wasser und alarmierte die Rettungskräfte und die Polizei. Der Rettungsdienst brachte den Mann deutlich unterkühlt in ein Krankenhaus.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren